Kirche mit Kindern: Wie wär`s? Sei dabei!

Kinderkirche 2020: Wer hilft?

Unter dem Motto "Wer hilft?" gibt es in der Kinderkirche spannende Geschichten aus der Bibel, Spiele, Basteleien und ein gemeinsames Frühstück.

Man trifft sich in aller Regel um 10:30 Uhr im Gemeindehaus und feiert Gottesdienst mit Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren.

 

 

 

Sonntag 26.01. 10:30 Kinderkirche im Gemeindehaus mit Frühstück
Samstag 08.02. 16:00 Mini-Gottesdienst im Gemeindehaus
Sonntag 23.02. 10:30 Kinderkirche im Gemeindehaus mit Frühstück
Sonntag 15.03. 10:30 Tauferinnerungs-Gottesdienst in der Kirche
Sonntag 29.03. 10:30 Kinderkirche im Gemeindehaus mit Frühstück
Sonntag 12.04. 10:30 Ostergottesdienst mit eigenem Kinderprogramm
Sonntag 26.04. 10:30 Abschlussgottesdienst zur Aktion "7 Wochen OHNE zu viel" mit eigenem Kinderprogramm
Sonntag 17.05. 10:30 Kinderkirche im Gemeindehaus mit Frühstück
Sonntag 28.06.   Ausflug
Sonntag 05.07. 10:30 Gottesdienst zum Gemeindefest mit eigenem Kinderprogramm
Sonntag 26.07. 10:30 Kinderkirche im Gemeindehaus mit Frühstück

 

 

Gabriela und Raphael auf der Suche nach Weihnachten

An Heiligabend führte die Kinderkirche ihr traditionelles Krippenspiel auf - und zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit unserem Kinderchor. Die übervolle Kirche erlebte eine ansprechende Mischung aus Theater und Gesang, bei der die Weihnachtsbotschaft wirklich zu Herzen gehen konnte. Gabriela und Raphael, zwei Engel aus den himmlischen Chor, wurden zur Erde gesandt, um herauszufinden, was Weihnachten ist - denn die beiden wussten das nicht!

Auf ihrer Reise trafen sie auf unterschiedliche Menschen und schließlich auf die Proben eines Krippenspiels, bei dem sie dann irrtümlicherweise mitwirken mussten. Dabei aber kamen sie auf die Spur von Weihnachten und entdeckten den Grund des Festes: Wir feiern Weihnachten, weil unser Retter Geburtstag hat! Geboren im Stall eines kleinen Dorfes wurde der mächtige Gott ein Mensch wie wir und bekam den Namen Jesus Immanuel aus Nazareth.

Diese Geschichte, die da jedes Jahr aufs Neue erzählt wird, ist nicht nur schön, sie ist wahr. Dieses Kind wurde wirklich geboren. Und dieses Kind hat als erwachsener Mann Menschen verändert, Kranke geheilt, Gescheiterte aufgerichtet, Ausgeschlossene integriert, Hoffnung verbreitet und alle Menschen würdevoll und respektvoll behandelt. Und unser Herz soll die Krippe sein, in die Gott einzieht und bleibt und auch unser Leben heller macht, heiler, stärker, zuversichtlicher und liebevoller.

Vielen Dank allen Kindern, der Kinderkirche und dem Kinderchor, die in toller Zusammenarbeit und in ausdauernder, liebevoller Weise das Krippenspiel geprobt und aufgeführt haben!

 

 

Sommerfest

Bei unserem Sommerfest im Juni trafen wir uns am Kreuztisch auf dem Landesgartenschaugelände. Von dort aus suchten wir den kühlen Schatten im Wald und spazierten entlang der Murmelbahn zur Grillstelle im Taubental. Dort war schon durch fleißige Helfer ein Feuer entzündet worden, so dass Wurst, Fleisch, Käse und Stockbrot zubereitet werden konnten. An gekühlten Erfrischungsgetränken fehlte es ebenfalls nicht. Die waren nötig, denn es gab auch ein heiß umkämpftes Fußballspiel Kinder und Erwachsene gegeneinander. Es war ein schönes Miteinander! Allen Helfern und besonders dem Team der Kinderkirche ein herzliches Dankeschön für die segensreiche Arbeit, die hier Kinder und Familien empfangen dürfen!

 

 

 

 

Tauferinnerung