Konfirmation 2021

Ich freue mich sehr, dass sich 38 Jugendliche für das gemeinsame Konfirmandenjahr der Kirchengemeinden Großdeinbach und Lindach-Mutlangen angemeldet haben. Und ich bin gespannt auf diese gemeinsame Zeit, die Erlebnisse und Erfahrungen. 

Wieso „Ich“? Weil ganz aktuelle Änderungen notwendig geworden sind, die ich kurz erklären möchte: Pfarrerin Susanne Holzwarth-Raithelhuber aus Mutlangen hat zum 1. September 2020 ihre 50% Pfarrstelle verlassen und ist nach Ilshofen gegangen. Diese 50% fallen weg. So sieht es der Pfarrplan (also die Strukturreform der Landeskirche) vor. Gleichzeitig fallen bei meiner Stelle 25% Jugendpfarramt weg (die ich dann ehrenamtlich weitermache). Damit aber die Stelle in Großdeinbach weiterhin 100% ausfüllen kann, gibt es einen Dienstauftrag in Lindach-Mutlangen. 

Und nun kommt das Konfirmandenjahr ins Spiel: Deshalb ist jetzt die Pfarrstelle Großdeinbach - also „Ich“ - auch für die Konfirmandenarbeit in Lindach-Mutlangen zuständig und Ansprechpartner in allen Fragen. Auf diese Aufgabe freue ich mich wirklich sehr und kann an den bisherigen tollen Erfahrungen der Zusammenarbeit nahtlos anknüpfen. Pfarrerin Eleonore Härter kann dadurch andere Schwerpunkte in der Gemeindearbeit setzen.

Und wie wir dann unter erschwerten Bedingungen starten konnten - das wird dann hier im Laufe der Zeit zu lesen sein.

 

Pfarrer Jochen Leitner