Wie Sie dem Artikel auf der Startseite "Evangelische Kirchengemeinde Großdeinbach als nachhaltige Kirchengemeinde ausgezeichnet" entnehmen können, wurden wir mit unserem Projektvorschlag "Bienen im Kirchgarten" mit einem Preis belohnt.

Im März hat der theoretische Teil des Projekts begonnen und zwar mit der Teilnahme an einem Imkerkurs der größtenteils am Bienenstand des Bienenzuchtvereins Schwäbisch Gmünd statt gefunden hat und der erste Kontakt zu den Bienen war.

Am 11. Mai 2016 startete die nächste Phase. Kurz davor haben wir alle benötigten Arbeitsmittel und eine Bienenbeute beschafft. Unser Ziel ein Bienenvolk naturnah zu halten werden wir in mehreren Schritten umsetzen.

Unterstützt werden wir von Christian Grau, der uns auch freundlicher Weise einen Bienenableger überlassen hat. Nachdem das Wetter im Mai nicht optimal für den Start war haben wir beschlossen den Bienen nicht unnötigen Streß zu bereiten und haben die Rähmchen mit Mittelwänden (Ziel ist der Naturwabenbau) und zusätzlichen Futterwaben bestückt.

Am 10. Juni haben wir den ersten Blick in die Beute riskiert und waren überrascht, was das Bienenvolk alles geleistet hat.

Wir haben die ersten Schritte in Bildern festgehalten und laden sie ein unsere Projektfortschritte zu begleiten. 

 Es sind mehrere Bildserien auf dieser Seite. Entweder das erste Bild anklicken oder nach unten blättern um gezielt eine Serie aufzurufen. Dann immer erstes Bild anklicken und von dort nach links oder rechts navigieren.