Innovative Projekte belohnt

Die Wettbewerbsjury hat die Evangelische Kirchengemeinde Großdeinbach für das Nachhaltigkeitsprojekt "Honigbienen im Kirchgarten" mit einem mit 2000 Euro dotierten Anerkennungspreis ausgezeichnet. 

Die Idee: Im Großdeinbacher Kirchgarten sollen Bienen in naturnaher Haltung angesiedelt werden. Die Bienenkästen dazu sollen in Eigenregie zusammen mit Jugendlichen der Gemeinde hergestellt werden. 

Der mit 78 000 Euro dotierte Wettbewerb wurde im vergangenen Jahr von der Landesregierung Baden-Württemberg gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, den Evangelischen Landeskirchen in BaWü sowie der Erzdiözese Freiburg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart ins Leben gerufen.

Damit soll das Engagement für mehr Nachhaltigkeit in den Kirchen- und Pfarrgemeinden gewürdigt werden. 

In seinem Grußwort dankte Ministerpräsident Winfried Kretschmann den Wettbewerbsteilnehmern: "Sie haben gezeigt, dass nachhaltiges Handeln in den Kirchengemeinden vor Ort angekommen ist. Nachhaltigkeit beginnt bei jedem Einzelnen, gelingt aber am besten in der Gemeinschaft." Für ihn ist die Bewahrung der Schöpfung "die Lebensaufgabe dieses Jahrhunderts".